UmweltSuche!
Die wichtigen Adressen!
Umwelt Natur Home

 

andere Suchmaschinen
Link setzen
Werbung
Rechtliches
Impressum
E-Mail
 
 

Umwelt-Suche : Natur : Naturschutz : Nationalparks

Adressen:
  • Nationalpark Bayerischer Wald - Viele Menschen kennen nur den aufgeräumten Nutz-Wald. Wanderungen durch den Nationalpark auf sorgsam ausgewählten Steigen und Pfaden bringen beeindruckende Begegnung mit der Urnatur. (Hits: 1364)
  • Nationalpark Berchtesgaden - Deutschlands einziger Hochgebirgs-Nationalpark ist von einmaliger Schönheit, vielfältig in der Naturausstattung und erholsam für den Besucher. Vom Hagengebirge über den Königssee bis zur Reiteralm finden Sie hier einen zauberhaften Ausschnitt der Berchtesgadener Alpenwelt. (Hits: 1291)
  • Nationalpark Hainich - Der südliche Hainich wurde lange Zeit militärisch genutzt. Folglich fand in einigen Gebieten kaum Forstwirtschaft statt. So konnten sich Waldbestände entwickeln, die natürlichen, von Menschenhand kaum berührten Wäldern sehr nahe kommen. (Hits: 1351)
  • Nationalpark Hamburgisches Wattenmeer - Mit der gesetzlichen Unterschutzstellung des Nationalparks Hamburgisches Wattenmeer soll die besondere Eigenart der Naturlandschaft des Hamburgischen Wattenmeeres in der westlichen Elbmündung einschließlich der Inseln Neuwerk, Scharhörn und Nigehörn erhalten und vor Beeinträchtigungen geschützt werden. (Hits: 1356)
  • Nationalpark Harz (Niedersachsen) - Die Besonderheiten des Harzes und damit seine herausragende Bedeutung für den Naturschutz gründet sich vor allem auf die klimatischen Gegebenheiten in den Hochlagen, die dieses nördlichste deutsche Mittelgebirge deutlich von anderen Mittelgebirgen unterscheiden. (Hits: 1339)
  • Nationalpark Hochharz (Sachsen-Anhalt) - Der Nationalpark besitzt eine für mitteleuropäische Verhältnisse einzigartige Naturausstattung. Bestimmend für das Gesamtbild sind Bergfichtenwäldern, verschiedene Moortypen, zerklüftete Felsgebiete, Fließgewässer und die alpinen Mattenvegetation im Bereich des Brockenplateaus. (Hits: 1252)
  • Nationalpark Jasmund - Der Nationalpark Jasmund liegt im Nordosten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern, auf der Insel Rügen. Dort befindet sich das Schutzgebiet im Osten der gleichnamigen Halbinsel zwischen Sassnitz im Süden und Lohme im Norden. (Hits: 1413)
  • Nationalpark Müritz - Hier blieb eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren erhalten, wie kaum anderswo in Europa. Zu verdanken ist das einem Mosaik verschiedener naturnaher Lebensräume, die zum Teil seit langem als Naturschutzgebiete ausgewiesen waren. In einer weitgehend intakten Natur leben hier heute noch Seeadler, Fischadler, Kraniche und Otter. (Hits: 1326)
  • Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer - Das Wattenmeer umfaßt mehrere Lebensräume. Das eigentliche Watt nimmt zwei Drittel des gesamten Wattenmeeres ein; daneben gibt es z.B. Salzwiesen und Dünen. Die große graue Weite, die sich bei ablaufendem Wasser zeigt, hat mehr zu bieten als Sand, Schlick und Priele. (Hits: 1289)
  • Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer - Das Wattenmeer umfaßt das gesamte Küstengebiet mit Wattflächen, Inseln, Halligen, Dünen, Sandbänken, Prielen und Salzwiesen. Als Watt bezeichnet man die Fläche, die regelmäßig im Gezeitenrhythmus freifällt und überflutet wird. (Hits: 1269)
  • Nationalpark Sächsische Schweiz - Steile Felsen mit atemberaubenden Tiefblicken, tiefeingeschnittene Schluchten mit klaren Bächen, wilde Waldpartien mit einer ganz eigenen Pflanzen- und Tierwelt, Wanderwege für Romantiker, aber auch für Naturfreunde, die Abgeschiedenheit lieben, ... (Hits: 1371)
  • Nationalpark Unteres Odertal - Der Nationalpark "Unteres Odertal" erstreckt sich in Deutschland entlang der Oder vom Oderbruch ab Hohensaaten bis Mescherin/Staffelde, auf polnischer Seite schließt sich ein Landschaftsschutzpark bis vor die Tore Szczecin (Stettin) an. (Hits: 1347)
  • Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft - Besondere Eigenart dieses Nationalparkes ist die Abtragsküste im Bereich des Darß und des Dornbusch sowie die Ausgleichsküste (natürliche Neulandbildung) in der Region Darßer Ort/Prerow, Pramort, Gellen sowie Bessin. Die Flachwasserbereiche zwischen Zingst, Hiddensee und Rügen sind als größter deutscher Kranichsammelplatz weithin bekannt. (Hits: 1345)


Alle Teile dieses Angebots unterliegen dem Copyright und sind nach Urheberrechtsgesetz als Datensammelwerk geschützt. Jede Art der Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechte-Inhabers.

Letzte Aktualisierung: 5-Dec-2020