UmweltSuche!
Die wichtigen Adressen!
Umwelt Natur Home

 

andere Suchmaschinen
Link setzen
Werbung
Rechtliches
Impressum
E-Mail
 
 

Umwelt-Suche : Natur : Naturschutz : Biosphärenreservate

Adressen:
  • Bioshärenreservat Flußlandschaft Elbe - An der Elbe blieben wertvolle Naturräume (Stromtalbiotope) mit seltenen Tier- und Pflanzenarten im Verbund erhalten. Die Ökosysteme funktionieren in weiten Teilen noch selbstregulierend. Die Feuchtgrünländer, Auwaldreste, Altarme, Qualmwasserbiotope und Überschwemmungsflächen der unteren Mittelelbe-Niederung sowie der noch naturnah erhaltene Verlauf des Elbestroms haben internationale Bedeutung für den Naturschutz. (Hits: 1383)
  • Bioshärenreservat Rhön - Das "Land der offenen Fernen", wie die Rhön im Volksmund genannt wird, wäre von Natur aus fast ausschließlich mit Buchenwäldern und Buchenmischwäldern bestanden, die durch zahlreiche Bergbäche, einzelne Moore und Basaltblockhalden bereichert würden. (Hits: 1282)
  • Bioshärenreservat Schaalsee - Zahlreiche Seen und Kleingewässer, Feuchtwiesen, Moore und strukturreiche Buchenwälder bieten Arten Lebensraum, die andernorts bereits selten geworden sind. In einer weitgehend intakten Natur leben hier heute noch Seeadler, Fischotter, Kraniche, Rohrdommel und Rotbauchunken sowie seltene Pflanzen sind hier noch zu finden. (Hits: 1349)
  • Bioshärenreservat Schorfheide-Chorin - Das stille, dünnbesiedelte Land, der Wechsel zwischen ausgedehnten Wäldern und weiten Offenlandschaften, der Reichtum der Landschaft an unterschiedlichen Strukturen auf engsten Raum bilden die Grundlage für eine Fülle von Tier- und Pflanzenarten. (Hits: 1298)
  • Bioshärenreservat Spreewald - Mühsam rangen die Menschen diesem Urwald Felder und Wiesen ab. Sie formten das parkartige Landschaftsbild, das den besonderen Reiz des Spreewaldes ausmacht. Doch schon die nächste Generation wird diese vielfältige mosaikartige Landschaft nur erleben können, wenn der Mensch die lichten Räume auch in Zukunft erhält. (Hits: 1302)
  • Bioshärenreservat Vessertal/Thüringer Wald - Ruhige Bergwälder, wilde Bachläufe, nebelverhüllte Regenmoore auf dem Kamm und die würzig duftenden Wiesen. Diese einzigartige Kulturlandschaft wurde 1979 als eines der ersten Biosphärenreservate Deutschlands von der UNESCO anerkannt. (Hits: 1290)


Alle Teile dieses Angebots unterliegen dem Copyright und sind nach Urheberrechtsgesetz als Datensammelwerk geschützt. Jede Art der Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechte-Inhabers.

Letzte Aktualisierung: 5-Dec-2020